Samstag, 2. Juli 2011

Frauenchiemsee: Kloster & Marzipanfische

Was ist jetzt eigentlich süßer, die Fraueninsel oder die Herreninsel? Hm. Die Herreninsel ist zwar größer, außer dem Schloß und dem Hotel ist darauf aber nix. Die Fraueninsel ist hingegen die kleinste bayerische Gemeinde und eine Künstlerinsel, mit Töpfereien, Galerien etc. sowie kleinen Restaurants am Ufer und einem größeren Gasthaus direkt am Kloster.

Das Kloster selbst kann nicht besichtigt werden, dafür kann man in der Kirche eine Kerze im Namen der Heiligen Irmingard, der Schutzheiligen des Chiemsees, anzünden. Im Klostershop gibt es Marzipanfische und Weihrauch. Ein gemütlicher Bummel rund um die Insel rundet den Ausflug ab. Wer möchte, kann auch auf der Insel übernachten. Ob die Bewohner wohl von den dauernden Touristenströmen begeistert sind? Ich wäre es wohl nicht, aber es ist immerhin nicht die schlechteste Symbiose ...












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, ich freue mich auf Eure Kommentare! ♥ Dear readers, I'm looking forward to your comments!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...