Sonntag, 10. Juli 2011

Museum der Moderne in Salzburg

Ja, mein Outfit kennen aufmerksame Leser schon, aber bei 30 Grad im Schatten und wenn's schnell gehen muss greife ich gerne auf erprobte Klassiker zurück ...

In Salzburg waren wir fernab von den Massen im Museum der Moderne im dazugehörigen Restaurant essen. Hier fährt man erstmal mit einem Aufzug durch das Gestein des ehemaligen Salzbergwerks - allerdings nach oben und nicht nach unten. Traumblick und leckeres Essen erwartet den Gast, allerdings nicht ganz billig. Dafür diniert man im Stylo-Ambiente mit Blick über Salzburg.









Zurück in München erwartete uns dann leider mal wieder ein Gewitter ... Nachdem es mich schon Donnerstag nach dem Kino (ich war tatsächlich in Beginners dank meiner Namensvetterin Miriam von Modepuppe) kräftig erwischt hat, habe ich jetzt die Schnauze voll von unfreiwilligen Duschen! Naja, trocknet ja alles wieder ...

1 Kommentar:

  1. Mein Gepäck ist nach 2 Tagen angekommen , die schönen nassen Sachen auch =( sis

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich auf Eure Kommentare! ♥ Dear readers, I'm looking forward to your comments!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...