Montag, 24. Oktober 2011

Kohvituba: Süßes Cafe in Tallinn

Wer braucht schon New York, wenn er Tallinn haben kann? In den Seitengassen der ehemaligen Hansestadt finden sich nämlich Cafés, die mindestens so süß und stylisch sind wie die Magnolia Bakery, dafür aber viel kuscheliger.

Zum Beispiel das "Kohvituba". Es liegt im Südosten der Altstadt unweit des Boutique-Hotels "Three Sisters" (wo Frl. Müller entgegen anders lautender Vermutungen nicht abgestiegen ist). Betritt man das Café, ist es ein bisschen so, als wäre man bei seiner Oma zu Gast, aber einer coolen Oma, die Johnny Cash hört und leckere Kuchen backt, wie das "Special" mit Baiser, Biscuit, Creme und Himbeeren, das wir probiert haben. Dazu gibt es natürlich Cappucchino, Espresso etc., aber auch ganz spezielle Kaffeedrinks. Und damit meinen wir nicht einen Schuss Flavour-Sirup in die olle Latte, sondern wirklich neue "Kaffee-Cocktails" wie meinen Spice Island, ein Kaffee mit Zimt, Chili und allerlei Gewürzen, der dann wirklich recht spicy war ... löschen, bitte!






Kohvituba
Iceberg OU
Lai 26
Tallinn, Estland

Kommentare:

  1. Dieser Kaffee und der Kuchen – mmh, lecker!! und am besten gefällt mir aber der SUV vor der Tür ... Insider!!

    AntwortenLöschen
  2. so lecker, aaah... es sieht sehr schön aus.

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich auf Eure Kommentare! ♥ Dear readers, I'm looking forward to your comments!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...