Montag, 23. Januar 2012

Fashion Week Berlin: Malaikaraiss

Zwar nicht Front, aber immerhin Second Row! Gleich gehts los ... In der Front Row konnte ich übrigens Annemarie Eilfeld identifizieren, die bei vielen Modenschauen zu Gast war. Für Bilder vom Laufsteg einfach auf "Mehr Informationen" unter dem Bild klicken ...



Not front, but second row! Yay! Check out the styles from Malaikaraiss after the jump 




Malaikaraiss zeigte Minimalismus. Klare Schnitte, Cut-outs, hier und da funkelten ein paar Edelsteine. Die Farben: Schwarz, Dunkelblau, Rosa, Weiß. Nicht überraschend, dafür sehr tragbar. Natürlich auch dabei: Transparente Seidenblusen, natürlich bis oben hin zugeknöpft, natürlich nichts drunter. Die Models: Minimalistisch geschminkt mit knallpinken Lippen zu offenen Haaren. Sehr skandinavisch angehaucht, die Pumps erinnerten mich an die Acne-Kollektion vom letzten Jahr. OK ich lese gerade, dass die Schuhe von Nelly sind :) Dann ist das kein Wunder. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir weiße Minikleider mit durchsichtigen schwarzen Strumpfhosen und schwarzen Pumps demnächst noch öfter sehen werden ...



If your name is Malaika Raiss, it screams for an own fashion label, doesn't it! The young and upcoming designer showed a very nice, minimalistic collection influenced by scandinavian styles. Hair was pretty 70ies, pink lipstick, and I guess the first pic below (girl in white dress with darkstockings and pumps) will become a party uniform because I've seen that a couple of times! Little white dress instead of LBD! PS I have a girl crush on that model ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, ich freue mich auf Eure Kommentare! ♥ Dear readers, I'm looking forward to your comments!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...