Montag, 23. April 2012

Franzbrötchen im Test: Alof

Morgens auf dem Weg zur Arbeit stolperten meine Augen über eine Kreidetafel, auf der "Frische Franzbrötchen!" geschrieben stand. Klar, dass ich die gleich testen musste! Fazit: Franzbrötchen superlecker, Preis: 1,90 Euro, mit viiiiiel Zimtzucker obendrauf, frisch aus dem Ofen, also nicht lang schnacken & gleich aufessen! Es gibt sie auch mit Rosinen, aber das taugt mir persönlich nicht so.



A good place for a little break is Alof, a nice cafe in the heart of Munichs Glockenbachquarter in Hans-Sachs-Straße. If you have the time, enjoy your fresh-out-the-oven Franzbrötchen with a matching Carroux coffee to get a little bit of Hamburg feeling. Franzbrötchen there are delicious and come with a lot of sugar-and-cinnamon-topping.




1 Kommentar:

  1. Nach dem Post brauche ich erst mal etwas Süßes. ;)

    Lustig finde ich, dass du Zimtzucker schreibst. Da hab ich mich letztens mit einem Freund drüber gestritten. Er meinte Zimtzucker und ich konterte: Nein, Zimt UND Zucker. ;)

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich auf Eure Kommentare! ♥ Dear readers, I'm looking forward to your comments!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...