Mittwoch, 15. August 2012

Impressionen aus Berlin

Vor ein paar Wochen war ich in Berlin für ein Interview ... das Wochenende habe ich diesmal gleich dran gehängt, denn während der Fashion Week hatte ich ehrlich gesagt gar keine Zeit, mir die Stadt anzugucken. Das habe ich jetzt nachgeholt! Sogar ein paar alte, unrenovierte Häuser habe ich gefunden ... und durch Zufall bin ich auch ins Tacheles geraten. So habe ich mir Berlin 1990 immer vorgestellt, kurz nach der Wende, wild und frei ... (jetzt treiben sich hier natürlich nur noch Touris aus aller Welt, vor allem aber aus den USA. herum. Natürlich wurde ich auch als Tourist bezeichnet. Das Partypärchen hat dann ganz schön blöd aus der Wäsche geguckt, als ich ihnen auf deutsch geantwortet habe.).

Schade, dass ich damals erst 8 war und mir vor allem David Hasselhoff mit "Looking for freedom" in Erinnerung geblieben ist. Selbst von meinen Trips über die Grenze zu meinen Verwandten ist mir nicht allzuviel im Gedächtnis geblieben. Zu gerne hätte ich gewusst, ob unsere "Limousine" wirklich die Blicke der Trabi-Fahrer auf sich gezogen hat. Selbst die Angst meiner Eltern vor den Grenzern habe ich nicht bemerkt ... naja, als Kind sind einem halt andere Dinge wichtiger, zum Beispiel Spielsachen :)

Once again Frl. Müller was roaming the streets of Berlin ... for an interview, but also for a week end. Though it is not as wild and free as it once was, Berlin still is a fascinating city (or maybe it is just because I don't know it that well).



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, ich freue mich auf Eure Kommentare! ♥ Dear readers, I'm looking forward to your comments!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...