Freitag, 30. November 2012

DIY: Lederkragen

Schritt 1: Leder auf links drehen, Schablone auflegen und abzeichnen
Schritt 2: Erst grob, dann fein ausschneiden
Schritt 3: Mit Nieten verzieren
Schritt 4: Ösen einstanzen, Band durchziehen, umbinden, fertig!
Verena von Forwardforfashion im Einsatz!
So sah ihr Nietenkragen aus
Auch Martha von DIY - Das mach' ich selber zimmert fleißig
Lara von Lille Mus macht neben Lederkragen auch zauberhafte Taschen!

Wie versprochen, zeige ich euch heute, was ich auf dem DIY-Workshop von Dawanda hergestellt habe. Teil 1: der Lederkragen! Die liebe Lara von Lille Mus hat uns gezeigt, wie's geht und jetzt zeige ich es euch auch (s. oben). In ihrem Shop verkauft sie aber nicht nur Kragen, sondern auch zauberhafte Taschen und Clutches sowie Haarreife und Schmuck.

Jaaaaaa, ich weiß, mein Kragen ist vielleicht etwas over the toppa top mit bronzefarbenem Leder und Nieten, aber irgendiwe hat mich das Material so angelacht, dass ich einfach damit arbeiten musste. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, und es war wirklich schön, mal wieder etwas anderes mit den Händen zu machen, als auf der Computertastatur herumzuklappern. Richtig meditativ! Der Post zum Armband folgt am Sonntag.

Frl. Müller gets crafty! Check out how I DIY'ed my first collar. I know it's a bit crazy, but I like it!

1 Kommentar:

  1. Also ich finde deinen Kragen sehr gelungen. :) Möchte ihn gern mal in einem OOTD sehen. :)

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich auf Eure Kommentare! ♥ Dear readers, I'm looking forward to your comments!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...