Mittwoch, 6. Februar 2013

Frühstück mit veganem Wintersaft

Her mit den Vitaminen! Besonders im Winter muss was Frisches her ... Zeit, mal die Rezepte aus meinem Lieblings-Bio-Magazin "Schrot & Korn" auszuprobieren. Daraus stammt auch der Winter-Vitamin-Saft. Ihr braucht:

1 kleines Stück Ingwer (15 g)
120 g gekochte Rote Beete
3 Orangen (ich gebe zu, ich habe einfach frischen O-Saft genommen)
400 ml Apfel-Möhrensaft
1 EL Leinöl (auch hier gebe ich zu, bei mir war's Olivenöl ...)
1 EL Ahornsirup (Honig tut's in der Not auch ;o))

Ingwer schälen und fein (!) reiben. Rote Beete grob würfeln. Orangen filetieren. Alles in einem Blitzhacker oder mit dem Pürierstab pürieren. Mit dem Apfel-Möhrensaft auffüllen. Lein(oder was auch immer für ein)öl unterrühren, eventuell mit Sirup (oder Honig) süßen. Nam!

Daneben bin ich auch grad dabei, ein paar weitere vegane Rezepte auszuprobieren. Zwei Eintöpfe habe ich schon gekocht und ich muss sagen, es schmeckt echt lecker! Möchtet ihr noch mehr vegane Rezepte? Dann lasst es mich in den Kommentaren wissen.

1 Kommentar:

  1. Also ich freue mich immer über vegane Rezepte. Der Wintersaft hört sich wirklich lecker an. :)

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich auf Eure Kommentare! ♥ Dear readers, I'm looking forward to your comments!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...