Montag, 10. Juni 2013

Churros!!


Klar, kein Madrid-Besuch ohne Churros! Ich habe sie an zwei Orten für euch getestet (selbstlos, wie ich bin ... hahahaha).

Variante 1: Traditionell bei San Ginès
Hier gibt es angeblich Madrids beste Churros ... Entgegen der Behauptung mancher Reiseführer hat San Ginès auch montags geöffnet, und wer Glück hat, erwischt einen der Tische draußen. Die Churros kosten 1,50, die heiße Schokolade (unbedingt dazubestellen) kostet 2,50. Auch wenn San Ginès die älteste Chocolateria ist, hat sie trotzdem ihr eigenes Hashtag: #ChocoSanGines
San Ginès
Pasadizo de San Ginés, 5 · 28013 Madrid

Variante 2: Tourimäßig auf dem Plaza Mayor
In der Sonne sitzen und Churros essen geht natürlich auch etwas teurer - mein Frühstück mit Café con Leche, O-Saft und Churros mit Zucker war für 6 Euro zu haben. Ist auch ok. Sind ja nicht 15 Euro für einen Cappucchino am Markusplatz, nicht wahr? Hihi. Etwas nervig sind höchstens die armen Leute, die maskiert den ganzen Tag als Lama herumhampeln und klappern ... für ein paar Pesos, äh Euros.
Cafeteria Magerit
Plaza Mayor no. 22

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, ich freue mich auf Eure Kommentare! ♥ Dear readers, I'm looking forward to your comments!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...